Grundausbildung Pflanzenheilkunde

Grundausbildung:
Ganzheitliche Pflanzenheilkunde

(Traditionelle & Moderne Heilkräuterkunde
nach Doris Grappendorf)

purple-3102305_1280

Du interessierst dich für Wildkräuter & Heilpflanzen? Du möchtest mehr darüber wissen, welche heimischen Kräuter du für deine eigene Gesundheit verwenden kannst und wie du deine eigenen Beschwerden natürlich und nebenwirkungsarm behandeln kannst? Du möchtest dir umfangreiches Wissen über Pflanzenheilkunde (moderne + traditionelle Heilkräuterkunde / Phytotherapie, ergänzt um das alte Heilkräuter-Wissen aus der traditionellen Volksheilkunde und der Erfahrungsheilkunde) aneignen, um die Pflanzenheilkunde auch im beruflichen Kontext einsetzen zu können?

Mach deine Berufung zum Beruf!

Werde in 12 Monaten Heilkräuter-Praktiker/in

 In der Grundausbildung in Ganzheitlicher Pflanzenheilkunde (traditionelle und moderne Heilkräuterkunde bzw. Phytotherapie) begleitend durch das Wildkräuter- und Heilpflanzenjahr lernst du in 12 Monaten aufgeteilt auf 30 regelmäßig stattfindende Online-Unterrichtseinheiten (i.d.R. montags abends 2h ) und 5 Praxistagen ein umfangreiches Grundlagenwissen der Pflanzenheilkunde in Theorie und Praxis. Der Schwerpunkt liegt dabei besonders auf der modernen Heilkräuterkunde / Phytotherapie, ergänzt um das alte Heilkräuter- und Pflanzen-Wissen aus der traditionellen Volksheilkunde und der Erfahrungsheilkunde. Ich fokussiere mich dabei auf unsere heimischen Kräuter und du wirst im Laufe der Ausbildung meine Top 30 heimischen Wildkräuter & Heilpflanzen ausführlich kennenlernen, so dass du nach der Ausbildung in der Lage bist, die Pflanzen sicher bestimmen zu können und sie für verschiedene Beschwerden einsetzen kannst.

 

Die Ausbildung ist generell für alle Menschen gedacht, die sich für heimische Wildkräuter & Heilpflanzen und ihrer Verwendung für die Gesundheit interessieren – ob für den privaten Gebrauch oder im Rahmen einer beruflichen Tätigkeit als Ausbildung oder WeiterbildungBotanische und medizinische Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. 

 

Die Ausbildung bietet dir auch beruflich viele neue Möglichkeiten und du bekommst wertvolle Impulse und Ideen, wie du die Heilkräuter für neue berufliche Tätigkeitsbereiche einsetzen kannst. Und du brauchst dafür nicht einmal Medizin studiert zu haben. Lass dich einfach von den Pflanzen und meiner Expertise inspirieren. Ich verspreche dir, wenn dich einmal das Pflanzenfieber gepackt hat, lässt es dich so schnell nicht los. Und vielleicht findest du ja auch deine Berufung…

 

Mir ist es besonders wichtig, dir zu zeigen, welche grünen Schätze vor unserer eigenen  Haustür wachsen und welches Potenzial für unsere Heilung auf allen Ebenen in ihnen steckt. Ich betrachte dabei die Pflanzen nicht nur als Lieferanten für Wirkstoffe, sondern sehe sie als eigene Persönlichkeiten mit einem eigenen Charakter. Genau diesen achtsamen und respektvollen Umgang mit der Natur und den Pflanzen möchte ich dir, neben dem umfangreichen Grundlagen-Wissen, vermitteln.

 

Du erhältst im Laufe der Ausbildung viele umfangreiche Skripte mit einer Menge an Wissen. Ich orientiere mich bei der Ausbildung an dem Konzept von Doris Grappendorf (Kräuterfrau, Biologin, Heilpraktikerin und erfolgreiche Autorin von vielen Kräuterbüchern) und nutze ihr umfangreiches Studienmaterial , erweitert und ergänzt um viele eigene Themen und Unterlagen und meinem Wissen u.a. aus meiner Heilpraktiker-Ausbildung. Neue Themen sind u.a.  Bachblüten und Blütenessenzen, phytotherapeutische Entgiftung.

 

Da es sich bei den theoretischen Unterrichtsthemen um einen fortlaufenden Kurs handelt, ist ein Einstieg im Laufe des Jahres mit Start eines neuen Themas jederzeit möglich. Ich empfehle aber den Einstieg zu Beginn eines Kräuterjahres, da auch die Praxistage sich an einem Kräuterzyklus / -jahr orientieren.

 

Die Ausbildung kann mit einer freiwilligen Prüfung abgeschlossen werden. Wenn du das Wissen nur für den privaten Gebrauch einsetzen möchtest, musst du keine Prüfung machen. Du entscheidest selbst und meldest dich dann zur Prüfung an. Du erhältst auf jeden Fall ein Teilnahmezertifikat.

 

Nach der Prüfung erhältst du ein Zertifikat und darfst dich Heilkräuter-Praktikerin bzw. Heilkräuter-Praktiker nennen. Die Ausbildung ist zurzeit noch nicht staatlich zertifiziert und anerkannt und berechtigt nicht zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde oder zum Verkauf freiverkäuflicher Arzneimittel. 

 

Ausbildungsinhalte u.a.:

  • Grundlagen der modernen Pflanzenheilkunde, ergänzt um Heilkräuter-Wissen aus der traditionellen Volksheilkunde & Erfahrungsheilkunde
  • Grundlagen der Botanik
  • Fachgerechtes Sammeln, Trocknen, Lagern und Verarbeiten von Wildkräutern & Heilpflanzen
  • Sachkundige Zubereitung von Heilmitteln, wie Honigauszüge, Ölauszüge, Salben, Tinkturen, Medizinalweine, Blütenessenzen und mehr (für den Eigenbedarf)
  • Teezubereitung & Zusammenstellung individueller Teemischungen
  • Pflanzeninhaltsstoffe und ihre Wirkweisen
  • Anwendungen und Therapiemöglichkeiten bei verschiedenen Krankheitsbildern u. Beschwerden
  • ausführliche Darstellung meiner „Top 30 Pflanzenwesen“ unter den heimischen Wildkräutern & Heilpflanzen, ihre Verwendung und Anwendung, ihr Wesen und ihre Persönlichkeit
  • Einblick in verschiedene Teilgebiete der Phytotherapie, wie z.B. Bachblüten, Aromatherapie

Kursgebühr:

Gesamtpreis ohne Prüfung: 1.450,- € (30 Online-Termine + 5 Praxistage)

 

Freiwillige Prüfung: 130,- € (inkl. 1 Online-Termin zur Prüfungsvorbereitung)

 

Gesamtpreis inkl. Prüfung: 1.580,- € zahlbar auch in kleinen monatlichen Raten

 

In der Kursgebühr enthalten sind alle Unterrichtsskripte (als pdf) und Materialkosten.

 

Buchbar nur als Komplettpaket mit Theorie- u. Praxismodul (30 Online-Einheiten + 5 Praxistage). 

Zahlung in monatlichen Raten möglich.

 

 

Termine 2024:

Theorie:

Der Online-Unterricht findet regelmäßig über Zoom statt: (Link erhältst du nach Anmeldung)

Unterrichtszeiten: Montags / 18 – 20 Uhr (120 Minuten)

Den Unterrichtsplan für 2024 findest du hier: Termine 2024

Praxismodul (5 Tage):

Seminarzeiten: Samstags von 10 – ca. 18 Uhr in der Kräuterschule in Schöffengrund-Oberwetz

Gruppe I – Gänseblümchen

 

    I/1           13. April 2024

    I/2           08. Juni 2024

    I/3           24. August 2024

    I/4           19. Oktober 2024

    Botanische Exkursion: Freitag, 03.Mai 2024 von 15 – ca. 18 Uhr

 

Weitere Informationen

Ausbildungsstart: 04. März 2024

 

Durch das rotierende Prinzip, ist ein Einstieg in den Online-Unterricht zu jeder Zeit möglich

 

Weitere Informationen zum Download findest du hier:

Download Flyer

Allgemeine Informationen

Anmeldeformular

Termine 2024

 

Für Fragen, Informationen oder Anmeldung kontaktiere mich gerne per Mail: Melanie@gruengesund.de
oder telefonisch unter 0159-06396086. 

 

Für die unverbindliche Anmeldung nutze gerne das Formular unten.

 

Für die verbindliche Anmeldung erhältst du zusätzlich ein Anmeldeformular mit Geschäftsbedingungen u. Datenschutzvereinbarung. Erst nach Zahlung der Anmeldegebühr ist dein Platz fest reserviert.

Hier kannst du mir noch eine Nachricht hinterlassen und deine Telefonnummer für Rückfragen hinterlegen.